Stadt Trier

Service für Erstsemester

Mobiles Bürgeramt an der Uni

Das Bürgeramt bot seinen Service an der Uni schon mehrfach an. 2017 kümmerte sich Max Massmann im Beisein von Unipräsident Professor Michael Jäckel und Beigeordnetem Thomas Schmitt (hinten, v. l.) um den Antrag der Studierenden Julia Hills.
Für die neuen Studentinnen und Studenten, die zum Wintersemester an der Trierer Uni ihr Studium beginnen, bietet das städtische Bürgeramt auch in diesem Jahr einen besonderen Service. An zwei Tagen sind Mitarbeiter mit einem Büro vor Ort um Wohnsitzanmeldungen entgegenzunehmen.

Millionen-Zuschuss

Städtebauförderung bringt Trier weiter voran

Ministerpräsidentin Malu Dreyer übergibt die Bewilligungsbescheide für die Städtebauförderung in Trier-West an Oberbürgermeister Wolfram Leibe (l.). Über die finanzielle Unterstützung freuen sich auch Sozialdezernentin Elvira Garbes, Marc Borkam, Ortsvorsteher des Stadtteils Trier-West/Pallien, und Baudezernent Andreas Ludwig (v. r.).
Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat zwei Förderbescheide aus dem Programm der Städtebaulichen Erneuerung in Höhe von insgesamt 3,2 Millionen Euro an Oberbürgermeister Wolfram Leibe übergeben. Die Gelder fließen in das Großprojekt Stadtumbau Trier-West, wo unter anderem eine neue Entlastungsstraße entsteht.

Philharmonisches Orchester

Ein Klangkörper im Wandel der Zeit

Dieses Foto zeigt das Orchester in seinen Gründungstagen. Im Laufe der Jahrzehnte musizierte es mit zahlreichen namhaften Solisten. Foto: Archiv Theater Trier
Mit einer Festwoche mit vier ganz unterschiedlichen Konzerten feiert die Stadt vom 20. bis 27. Oktober das 100-jährige Bestehen ihres Orchesters. Als im Herbst 1919 der Orchesterverein Trier gegründet wurde, begann im Musikleben der Moselstadt ein neues, vielversprechendes Kapitel.

Stadtklima

Einheitsbuddeln: Oberbürgermeister verschenkte Obstbäume

Apfelbäumchen für baldigen Nachwuchs: Eine werdende Mutter aus Trier-Tarforst erhält von OB Leibe (Mitte) und Dirk Heckmann (rechts) einen Apfelbaum für das Baby, das eigentlich genau an diesem Tag zur Welt kommen sollte.
Blauer Kölner, Geheimrat Dr. Oldenburg, Schöner von Boskoop und Holsteiner Cox: Zum Tag der Deutschen Einheit hat der Trierer Oberbürgermeister Wolfram Leibe am 3. Oktober 50 Obstbäume alter Sorten verschenkt. Viele Bürger wollten die Bäume für ihre Kinder oder Enkel pflanzen.

Digitalisierung

Start für Handy-Parken auf dem Augustinerhof

SWT-Projektleiter Frank Vanzetta erläutert am Großbildschirm die Funktionen der Pay-by-Phone-App für die Bezahlung der Parkgebühr mit dem Handy.
In Trier wird es künftig möglich sein, die Parkgebühr bequem mit dem Handy zu bezahlen statt einen Parkschein aus dem Automaten zu ziehen. Als ersten Schritt haben das Rathaus und die Stadtwerke ein Pilotprojekt auf dem Augustinerhof gestartet. Die Bezahlung erfolgt mit Hilfe der App „Pay-by-Phone“.

Service

Behördennummer 115 hilft beim Start ins Studium

Logo 115
Wohnsitz ummelden, Bafög beantragen, Auto anmelden… zu Beginn eines Studiums gibt es einiges zu erledigen. Gerade wer neu nach Trier zieht, muss auch Behördengänge einplanen. Hier hilft die Behördennummer 115.

Bürgerbeteiligung

Umfrage zu Tourismus- und Hotelkonzept

Der Klassiker für Touristen: Ein Besuch an der Porta Nigra.
Das Amt für Stadtentwicklung und Statistik und die Trier Tourismus und Marketing GmbH möchten den Tourismusstandort Trier weiterentwickeln. Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Umland sowie alle anderen Interessierten sind eingeladen, sich dafür online an einer Umfrage zu beteiligen.

Schutzkonzept

Hochwasser und Starkregen in Trier

Moselpegel am Pacelliufer in Trier mit Digitalanzeige.
Auch wenn die letzte bedrohliche Moselflut schon über 20 Jahre her ist: Hochwasserschutz ist in Trier immer ein Thema. Starkregen, die zu Überflutungen führen, treten dagegen in den letzten Jahren mit ungewohnter Heftigkeit auf. Unsere Sonderseiten zum örtlichen Schutzkonzept gegen Hochwasser und Starkregen bieten zahlreiche Infos rund um Pegelstände, Gebäudeschutz und Gefahrenkarten.

Beginn 2020

Ausbildung und Studium bei der Stadt Trier

Die Schule ist vorbei. Und jetzt? Mach’ eine Ausbildung oder ein Studium bei der Stadtverwaltung Trier! Die Aufgaben bei der Stadt sind vielfältig und spannend, nicht nur in der Verwaltung. Wir suchen zum Beispiel auch angehende Straßenbauer, Gärtnerinnen oder IT-Cracks.