24.05.2018

Marx-Plakatausstellung in VHS

Im chinesischen Nanjing waren die Plakate bereits in einer Vorab-Ausstellung zu sehen.
Im chinesischen Nanjing waren die Plakate bereits in einer Vorab-Ausstellung zu sehen. Foto: Felix Kosok

(gut) Studierende der Hochschule für Gestaltung Offenbach und der chinesischen Nanjing Normal University (NNU) haben in einem gemeinsamen Projekt Plakate zum Thema 200 Jahre Karl Marx gestaltet. Die Arbeiten sind im Foyer der Stadtbibliothek am Domfreihof bis 30. Juni zu sehen. In Nanjing waren sie bereits vorab zu sehen (Foto). Vernissage ist am Montag, 4. Juni, 19 Uhr. Die Studierenden setzten sich konzeptionell und gestalterisch mit dem Werk des einflussreichsten Denkers des Sozialismus und Kommunismus auseinander. Dabei wurde seinen Gedanken in Form von Plakaten und durch aktuelle Bezüge eine neue Gestalt gegeben, die zum Nachdenken über diesen wichtigen Philosophen und dessen Kritik an der bürgerlichen und kapitalistischen Gesellschaft anregt. Die Ausstellung ist montags bis freitags von 9 bis 19 und samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet.

Hinweis an die Redaktionen: Unter „Downloads“ finden Sie das Foto in druckfähiger Auflösung. Bitte geben Sie als Bildnachweis „Felix Kosok“ an.

Archiv

Pressemitteilungen nach Zeitraum filternZeige Artikel von


bis


Downloads