10.09.2015 | 19.30 Uhr in den Viehmarktthermen

Vortragsveranstaltung „Farbgestaltung – Geschmack und Sache, Beliebig oder Gegliedert“

Plakat Werkvortrag Jörg Gniesmer

10. September 2015 um 19.30 Uhr
Viehmarktthermen, Viehmarktplatz 2, 54290 Trier

Seit jeher gibt es Bemühungen, das Wesen und die Eigenschaft von Farbe zu ergründen und damit zu experimentieren. Friedrich-Ernst von Garnier gilt dabei als „Farbphilosoph“ und Begründer der „Organischen Farbigkeit“, einer Disziplin, die der Bionik zuzuordnen ist. Sein Spezialgebiet ist die architekturbegleitende Farbgebung.

Der Hannoveraner Jörg Gniesmer war 25 Jahre Mitarbeiter im Studio von Garnier, konnte dabei weltweit Gestaltungsprojekte betreuen und farbkünstlerisch im Innen und Außenbereich mitwirken. 2013 entwickelte er für das Konversionsgebiet Castelnau eine gebietsbezogene Farbkollektion zur Nutzung durch die Bauherren. In diesem Jahr entstand der Entwurf für das zukünftige Erscheinungsbild des Trierer Hauptbahnhofs.

Jörg Gniesmer führt in seinem Vortrag anhand vieler Beispiele aus dem Wohnungs- und Industriebau in das spannende Thema Farbgestaltung ein. Im Anschluss ist Zeit für einen anregenden Gedankenaustausch.

Der Architektur- und Städtebaubeirat der Stadt Trier, die Stadt Trier und die Generaldirektion Kulturelles Erbe laden alle Interessierten herzlich zu dieser Veranstaltung ein.