06.03.2020

Ehranger Kinder werden für Kinderstadtplan befragt

(pe) Mitarbeiterinnen der mobilen Spielaktion sind im März in Ehrang unterwegs, um mit den Kindern vor Ort neue Kinderstadtpläne zu erstellen. Die Tour führt am Dienstag, 10., sowie Mittwoch, 11./18. von der Alemannenstraße bis zur Kylltalbrücke und in das Wohngebiet auf der Heide. Am Donnerstag, 19., Freitag, 20., sowie Dienstag, 31. folgen der Bereich vom Mäusheckerweg bis zur Kylltalbrücke und die Siedlung auf der Bausch. Die Gruppen sind jeweils bis 15 Uhr unterwegs. Die Kinder erhalten einen Stadtteilplan, den sie spielerisch mit Aufklebern gestaltenkönnen . Außerdem werden ihnen Fragen gestellt und sie können Lob und Kritik äußern. Die Trierer Kinderstadtpläne für alle Stadtbezirke gibt es seit mittlerweile 25 Jahren. Sie werden regelmäßig in den zuständigen städtischen Ausschüssen vorgestellt und sind eine wichtige Grundlage der Spielplatzplanung durch die Stadtverwaltung.