Sanierung des Hochwasserschutzdeichs

Moselradweg Trier-Nord

Dauer: 11. November 2019 bis Herbst 2021
Auswirkungen: Sperrung zwischen Jugendherberge und Nordbad bzw. Ratio

In Trier-Nord wird ab dem 11. November der Hochwasserschutzdeich im Abschnitt zwischen der Jugendherberge und dem Einkaufszentrum Ratio saniert. Damit verbunden ist ein Ausbau des Fuß- und Radwegs auf der Deichkrone. Aufgrund der Bauarbeiten ist der Weg längerfristig gesperrt: In den ersten beiden Wochen (bis 25. November) nur zwischen der Jugendherberge und dem Nordbad, danach gilt die Sperrung auf dem gesamten Abschnitt zwischen Jugendherberge und Ratio. Die Umleitung verläuft über den Geh- und Radweg entlang der Zurmaiener Straße (B 49). Die Sanierung des Moseldeichs und damit auch die Sperrung des Radwegs dauert voraussichtlich bis zum Herbst 2021.


In großem Fenster öffnen.

Ansprechpartner/-in

Regionalstelle Wasserwirtschaft der SGD Nord