Nutzungsbedingungen Onlinebewerbungssystem

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Stadtverwaltung Trier. Durch die Nutzung unseres Onlinebewerbungssystems können Sie uns Ihre Informationen und personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen. Diejenigen Daten, die für die Onlinebewerbung erforderlich sind, sind als "Muss-Felder" gekennzeichnet. Darüber können Sie in "Kann-Feldern" weitere freiwillige Angaben machen. Zusätzlich können Sie als Dateianlage Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen, insbesondere Ihren Lebenslauf, Ihr Anschreiben, Schul- und Arbeitszeugnisse sowie weitere Informationen, die Ihr Profil ergänzen, hochladen. Für die Richtigkeit der Daten sind Sie als Datenerfasser allein verantwortlich.

Der Schutz und vertrauensvolle Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse, aber auch Informationen wie zum Beispiel Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder Ihr Geburtsdatum. Daher verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen und sonstigen Daten in unserem Onlinebewerbungssystem ausschließlich dafür, um eine effektive und korrekte Abwicklung des Bewerbungsverfahrens sicherzustellen. Ihre Daten werden nur an im Bewerbungsprozess beteiligte Personen weitergegeben.

Wir haben alle notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten mit angemessenen Maßnahmen gegen Verlust, Missbrauch oder unberechtigte Verwendung zu schützen. Daher speichern wir Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung (in einem zertifizierten Rechenzentrum bei einem externen Serviceanbieter / Firma BITE GmbH), die der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind.

Wenn Sie das Onlinebewerbungssystem der Stadtverwaltung Trier besuchen, speichern die Webserver standardmäßig zur Sicherheit des Systems temporär die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, Datum und Dauer Ihres Besuches sowie die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems und die Webseite, von der aus Sie uns besuchen. Darüber hinausgehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese im Rahmen des Bewerbungsprozesses in unserem System angeben.

Nach Entfall des Zweckes, zu dem wir Ihre Daten erhalten haben, werden diese unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen (nach 6 Monaten) gelöscht. Sie haben auch die Möglichkeit, zwecks weiterer Bewerbungen explizit die Aufnahme in unseren Bewerberpool zu beantragen und damit in eine verlängerte Speicherdauer (von 12 Monate) einzuwilligen. Darüber hinaus haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Daten im System aktualisieren oder löschen zu lassen.

Mit Zustimmung der Nutzungsbedingungen sowie der Übersendung des ausgefüllten Onlineformulares erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten gemäß gesetzlicher Bestimmungen gespeichert werden dürfen. Andernfalls können wir Ihre Onlinebewerbung nicht verarbeiten.